Walser Anlass 2023

HomeWalser Anlass 2023

Jetzt im Kalender Eintragen: Walser Anlass 2023.

walser-anlass-jetzt-anmelden.jpg

Erleben Sie einen einzigartigen Anlass mit interessanten Referenten zu Versicherungs- und Vorsorgethemen: Beim Walser Anlass 2023 lernen Sie mehr über aktuelle Entwicklungen und profitieren von den Erfahrungen hochkarätiger Fachleute. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihr Wissen in einem entspannten Ambiente zu erweitern und melden Sie sich an!

Themen

  • Wird betreffend Lebenserwartung zu konservativ gerechnet?
  • Haftungsbefreiende Delegation des Stiftungsrats – (k)ein Buch mit sieben Siegeln
  • Cyber Attacken – Ein Blick hinter die Schlagzeilen
  • Erfahrungsbericht über Expeditionen und Abenteuer

 

Wann

Mittwoch, 3. Mai 2023
Eintreffen der Gäste ab 16.00h, Beginn ab 16.30h - ca. 20.00h

Walser Anlass 2023: Kalendereintrag herunterladen

Wo

Im Swiss Re Centre for Global Dialogue
Gheistrasse 37
8803 Rüschlikon
Tel. 043 285 81 00 / www.swissre.com

Programm

Ab 16.00 Uhr

Eintreffen der Gäste
 


16.30 Uhr


Begrüssung


16.35 Uhr


Wird betreffend Lebenserwartung zu konservativ gerechnet?

P-DeprezSM.jpgImmer wieder ist zu lesen, dass die Lebenserwartung nicht so stark wie erwartet zunimmt oder sogar rückläufig ist. Weshalb rechnen dann die Pensionskassenexperten mit einer stets steigenden Lebenserwartung, die sogar die Erwartung des Bundesamts für Statistik übertrifft?

Philippe Deprez, Dr. sc. math. ETH, ist zugelassener dipl. Pensionskassenexperte für berufliche Vorsorge bei der Deprez Experten AG in Zürich. Er ist verantwortlicher Experte bei diversen  Vorsorgeeinrichtungen. Weiter ist er Mitglied der Schweizerischen Kammer der Pensionskassen-Experten und der Schweizerischen Aktuarvereinigung.
 


17.00 Uhr


Haftungsbefreiende Delegation des Stiftungsrats – (k)ein Buch mit sieben Siegeln

Bur-BuerginSM.jpg

Als Stiftungsrat hat man Herausforderungen in unterschiedlichen Gebieten zu bewältigen. Aber niemand kann überall Profi sein. Wie löst man dieses Dilemma?
Die Referentin macht eine juristische Sicht auf die unentziehbaren Kompetenzen des obersten Organs (Art. 51a BVG) und stellt das Instrument der haftungsbefreienden Delegation vor.

Franziska Bur Bürgin ist Advokatin und dipl. Steuerexpertin. Sie befasst sich seit über 15 Jahren mit Rechtsfragen rund um die berufliche Vorsorge und berät vorwiegend Pensionskassen und Arbeitgeber bei Vorsorgefragen.

 


17.30 Uhr


Pause


18.00 Uhr


Cyber Attacken - Ein Blick hinter die Schlagzeilen

Bruno-BlumenthalSM.jpgFast täglich wird in den Medien über Cyber Attacken berichtet. Doch was bedeutet dies für Sie persönlich und Ihr Unternehmen? Ein Blick hinter die Schlagzeilen zeigt wer hinter solchen Angriffen steckt, was die Ziele der Angreifer sind und weshalb das Thema Cyber Security heute jeden tangiert.

Bruno Blumenthal, dipl. Ing. FH Informatik CISM, CISA, CISSP, befasst sich seit über 15 Jahren mit Cyber Security und den Bedrohungen aus dem Cyberspace.  Als Expert Security Consultant der TEMET AG berät er Kunden im Bereich der Cyber Security-Strategie und -Architektur sowie dem Informationssicherheits-Management.
 


18.30 Uhr


Erfahrungsbericht über Expeditionen und Abenteuer

e-binsackAls erster Schweizerin und als eine von nur einer Handvoll Menschen weltweit, erreichte sie alle drei Pole aus eigener Muskelkraft: Den Gipfel des Mount Everest, den Südpol und den Nordpol. Möchten auch Sie sie gedanklich und visuell auf ihren Abenteuern begleiten?

Evelyne Binsack, wuchs in Hergiswil auf und durchstieg mit 22 Jahren die Eigernordwand im Winter. Im zarten Alter von 24 erhielt sie als eine der ersten Frauen weltweit und als jüngste Alpinistin das Diplom als Bergführerin. Immer wieder macht sie mit sportlichen Höchstleistungen auf sich aufmerksam und wird uns mit spannenden Erfahrungsberichten über ihre Abenteuer verwöhnen.


Ab 19.10 Uhr


Apéro Riche

Jetzt für einen der limitierten Plätze anmelden: