Rechtsschutz-Versicherung

HomeVersicherungen   Sach, Haftpflicht und Recht   Rechtsschutz-Versicherung

Der passive Rechtsschutz wird üblicherweise durch Ihre Haftpflicht übernommen, der aktive Rechtschutz für Unternehmen kann über eine separate Deckung integriert werden.

Den passiven Rechtsschutz nimmt üblicherweise Ihre Haftpflichtversicherung wahr. Der Versicherer kommt für den Schadenersatz und die Schadenregulierung auf, aber auch für die Kosten einer Abwehr in unbegründeten Fällen. 

Der aktive Rechtsschutz übernimmt in erster Linie die juristischen Kosten bei Rechtsstreitigkeiten. Je nach Risikobeurteilung des Unternehmens können unterschiedliche Deckungsbausteine integriert werden.

Wurde bspw. ein Vertrag nicht korrekt umgesetzt, ist das Arbeitsrecht missachtet worden, wurde das Markenrecht verletzt oder tauchen steuerrechtliche Probleme auf - in jedem Fall kann die Rechtsschutzversicherung exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden. Unterstützung erhalten Sie auch durch telefonische Rechtsauskünfte und/oder Rechtsberatung. Die freie Wahl des gewünschten Anwalts ist in der Regel auch gegeben. 

Wenden Sie sich an uns, um die für Sie passende Versicherungslösung sowie den adäquaten Vertragspartner zu finden.

Diese Seite teilen:

Weitere interessante Angebote

Ihr Experte für Rechtsschutz-Versicherung

Marcel Lienhard

Leiter Backoffice / Fachspezialist


+41 44 724 50 44

Jetzt beraten lassen


Passende Artikel

Jetzt beraten lassen


Als PDF zusenden