Mein Auto wurde durch Unwetter beschädigt – wer kommt dafür auf?

HomeFachwissen   Mein Auto wurde durch Unwetter beschädigt – wer kommt dafür auf?
Ihr Firmenauto wurde durch Unwetter wie Hagelschlag oder einen übers Ufer getretenen Fluss beschädigt. Wer zahlt dafür?

Schäden, für die der Fahrzeughalter keine Schuld trägt, übernimmt in der Regel die Kaskoversicherung. Dazu zählen Schäden durch Elementarereignisse wie Hagel‐ und Steinschlag, Erdrutsche, Felsstürze, Lawinen, Hochwasser, Überschwemmungen usw., aber beispielsweise auch Feuerschäden oder Diebstahl. Hierbei hängen die Art und die Höhe der Entschädigung von den jeweiligen Versicherungsbestimmungen ab.

Stand Ihr Auto auf einem öffentlichen Parkplatz und kam durch Hochwasser oder dergleichen zu Schaden, können Sie allerdings nicht die Gemeinde dafür zur Verantwortung ziehen, da es sich hier um höhere Gewalt handelt. Erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten und den Umfang der Deckung in Ihrem persönlichen Schadenfall - melden Sie sich bei uns.

Dieses Fachwissen teilen:

Das könnte Sie auch interessieren...

 

Fragen zu: Mein Auto wurde durch Unwetter beschädigt – wer kommt dafür auf??

Jetzt Kontakt aufnehmen