Praxisbeispiel: Passende Versicherung im Todesfall

HomeFachwissen   Praxisbeispiel: Passende Versicherung im Todesfall
Situation:

Bei der Beratung dieser Firma stellten wir unter anderem fest, dass sich die Inhaber für den Fall des vorzeitigen Ablebens gegenseitig nicht genügend abgesichert hatten. Dies könnte im Todesfall des einen Partners die Existenz der Firma in Frage stellen.

Fazit:

Wir empfahlen den Abschluss einer kostengünstigen Risiko-Partnerversicherung für den Todesfall in der Höhe des investierten Kapitals. Mit dieser Versicherung wird dem überlebenden Partner das Kapital für die Auszahlung der Erben des Verstorbenen zur Verfügung gestellt.

Dieses Fachwissen teilen:

Das könnte Sie auch interessieren...

Fragen zu: Praxisbeispiel: Passende Versicherung im Todesfall?

Jetzt Kontakt aufnehmen